Determinanten komplexen Problemlösens


Wittmann, Werner W. ; Süß, Heinz-Martin ; Oberauer, Klaus


URL: http://www.researchgate.net/publication/260058458_...
Document Type: Working paper
Year of publication: 1996
The title of a journal, publication series: Berichte des Lehrstuhls für Psychologie II
Volume: 9
Place of publication: Mannheim
Publication language: German
Institution: School of Social Sciences > Psychologie II (Wittmann)
Subject: 150 Psychology
Abstract: Ziel des Projekts ist, die Unterschiede zwischen Personen beim Lösen komplexer, alltagsnaher Probleme aufzuklären. Dazu setzen wir computersimulierte, alltagsorientierte Planspiele ein. Kognitive und nicht-kognitive Variablen dienen als Prädiktoren der Problemlöseleistung: Intelligenz, Arbeitsgedächtnis, problemrelevantes Vorwissen, Computerkenntnisse und Persönlichkeitseigenschaften. Diese Variablen wurden in früheren Untersuchungen als relevante Einflußgrößen auf den Erfolg bei der Steuerung eines komplexen Systems identifiziert.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Wittmann, Werner W. ; Süß, Heinz-Martin ; Oberauer, Klaus (1996) Determinanten komplexen Problemlösens. Berichte des Lehrstuhls für Psychologie II Mannheim 9 [Working paper]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item