Die Sicherung der Tarifgeltung beim Betriebsübergang : Rechtslage, Interessen und Gestaltung


Reinecke, Thiemo



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2016
Place of publication: Tübingen
Publishing house: Mohr Siebeck
ISBN: 978-3-16-154992-2 , 3-16-154992-9
University: Universität Mannheim
Evaluator: Fischinger, Philipp
Date of oral examination: 19 May 2016
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Bürgerl. Recht, Arbeitsrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht (Fischinger 2014-)
Subject: 340 Law
Abstract: Bei einem Betriebsübergang tritt der Erwerber in die einzelvertraglich geregelten Rechte und Pflichten aus den Arbeitsverhältnissen der Arbeitnehmer ein. Für tarifvertraglich geregelte Arbeitsbedingungen sieht das Gesetz nur eine Auffangregelung vor, die meist nicht geeignet ist, den Schutz der Arbeitnehmer beim Erwerber im gleichen Maße aufrechtzuerhalten. Die Fortgeltung von Tarifverträgen ist bei Betriebsübergängen daher häufig Gegenstand der Verhandlungen der Beteiligten. Die rechtswissenschaftliche Literatur beschäftigt sich vor allem damit, wie der Erwerber im Wege des Betriebsübergangs der Tarifgeltung entgehen kann. Thiemo Reinecke untersucht hingegen die bisher wenig beachtete Frage, wie durch Vereinbarungen zwischen dem Veräußerer und dem Erwerber des Betriebs sichergestellt werden kann, dass die vor dem Betriebsübergang maßgeblichen Tarifverträge beim Erwerber weitergelten.
Additional information: Beiträge zum Arbeitsrecht ; 1

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Reinecke, Thiemo (2016) Die Sicherung der Tarifgeltung beim Betriebsübergang : Rechtslage, Interessen und Gestaltung. Tübingen [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item