Stress am Arbeitsplatz als Herausforderung für das Arbeitsrecht


Helmer, Kristina K.



DOI: https://doi.org/10.5771/9783845252742
URL: https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/978384525274...
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2014
Place of publication: Baden-Baden
Publishing house: Nomos
ISBN: 978-3-8487-1185-7 , 3-8487-1185-0 , 978-3-8452-5274-2
University: Universität Mannheim
Evaluator: Tödtmann, Ulrich
Date of oral examination: 6 November 2013
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
Subject: 340 Law
Abstract: Die Arbeit untersucht die rechtlichen Grenzen für „Stress am Arbeitsplatz“. Sie befasst sich mit Vorschriften, die den Arbeitnehmer vor physischen wie psychischen Gesundheitsgefährdungen durch die Intensität und den zeitlichen Umfang seiner Arbeit schützen können. Insbesondere die Frage, ob der Arbeitnehmer vor sich selbst und einer zu weitgehenden Auslegung seiner Arbeitspflicht geschützt werden muss, wird beantwortet. Auch Handlungsoptionen des Betriebsrats und der Tarifvertragsparteien als mögliche Normgeber einer „Anti-Stress-Verordnung“ werden dargestellt. Die Arbeit liefert so einen umfassenden Überblick über rechtliche Spielräume des Arbeitgebers zur Leistungsverdichtung.
Additional information: Theorie und Praxis des Arbeitsrechts ; 1

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Helmer, Kristina K. (2014) Stress am Arbeitsplatz als Herausforderung für das Arbeitsrecht. Baden-Baden [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item