Die Gewinnermittlung und Gewinnverteilung in der stillen Gesellschaft


Wachter, Stephan



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 1996
Place of publication: Frankfurt a. M. [u.a.]
Publishing house: Lang
ISBN: 3-631-49898-5
University: Universität Mannheim
Evaluator: Grunewald, Barbara
Date of oral examination: 19 September 1995
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
Subject: 340 Law
Abstract: Die Arbeit untersucht die Frage, welche Anteile vom Geschäftsergebnis des Unternehmensgesellschafters in die Bemessungsgrundlage mit einfließen, die als Basis für die Verteilung des in 232 HGB nicht näher definierten Gewinns dient. Darüber hinaus entwickelt sie Kriterien für eine «angemessene» Gewinnverteilung. Ausgiebiger Gegenstand dieser Ausarbeitung ist dabei die Analyse der unterschiedlichen Ansatzpunkte hinsichtlich der Beteiligung des stillen Gesellschafters am Anlagevermögen des Geschäftsinhabers. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, daß der Gewinnbegriff des 232 HGB umfassend zu verstehen ist und keine einschränkende Interpretation zuläßt.
Additional information: Europäische Hochschulschriften. Reihe 2, Rechtswissenschaft ; 2046

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Wachter, Stephan (1996) Die Gewinnermittlung und Gewinnverteilung in der stillen Gesellschaft. Frankfurt a. M. [u.a.] [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item