Unternehmenssteuerung durch Gemeinkostenzuteilung : eine spieltheoretische Untersuchung


Wißler, Wolfram



DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-663-09086-1
URL: https://www.springer.com/de/book/9783824465279
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 1997
Place of publication: Wiesbaden
Publishing house: Deutscher Universitätsverlag
ISBN: 978-3-8244-6527-9 , 3-8244-6527-2 , 978-3-663-09086-1
University: Universität Mannheim
Evaluator: Böhm, Volker
Date of oral examination: 13 December 1996
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Mikroökonomie (Conrad Em)
Subject: 330 Economics
Abstract: Die Problematik der Gemeinkostenzuteilung nimmt in der Unternehmenspraxis einen hohen Stellenwert ein, und wird künftig weiter an Bedeutung gewinnen. Wolfram Wißler analysiert mit Hilfe spieltheoretischer Ansätze, wie herkömmliche Zuteilungsverfahren bei dezentraler Unternehmensführung auf die Entscheidungen der Manager wirken. Darüber hinaus betrachtet der Autor verschiedene neue Zuteilungsverfahren und zeigt, daß das jeweils verwendete Verfahren einen erheblichen Einfluß auf den erzielbaren Unternehmensgewinn hat.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item