The Evolution and Transformation of European Governance


Kohler-Koch, Beate


URL: http://aei.pitt.edu/32413/1/1208943270_pw_58.pdf
Document Type: Working paper
Year of publication: 1998
The title of a journal, publication series: Reihe Politikwissenschaft
Volume: 58
Place of publication: Wien
Publishing house: Inst. für Höhere Studien
Publication language: English
Institution: School of Social Sciences > Politische Wissenschaft (Kohler-Koch -2007)
Subject: 320 Political science
Abstract: Kernthese des Beitrags ist, dass sich in der EU ein spezifischer Typ des Regierens ent wickelt, der sich – wenn auch in politikfeldspezifischen Variationen – deutlich v on der Art des Regierens in den Nationalstaaten unterscheidet. In Weiterführung von Lijphart und Lehmbruch wird eine Typologie entworfen, die aus der Verknüpfung kontextspezifischer Leit ideen über angemessene Verfahren der Entscheidungsfindung (Mehrheitsregime bzw. “consociatio”) und politischer Sinnhorizonte (Identität bzw. Interesse) gewonnen wird. Die Besonderheit des europäischen “Regierens in Netzwerken" liegt in ihren dynamischen Effekten, nämlich zum einen in ihrer Verbreitung in die nationalen Syst eme hinein und zum anderen in der Beschleunigung der Vergemeinschaftung im Sinne der Expansion eines genuin europäischen politischen Raumes, der den EU - Staatenverbund zunehmend über lagert.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Kohler-Koch, Beate (1998) The Evolution and Transformation of European Governance. Reihe Politikwissenschaft Wien 58 [Working paper]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item