Psychophysische Invarianzen in der Farb- und Helligkeitswahrnehmung


Irtel, Hans


URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/18786
Document Type: Book
Year of publication: 1991
Place of publication: Berlin ; Heidelberg
Publishing house: Springer
ISBN: 3-540-53484-9 ; 0-387-53484-9
Publication language: German
Institution: School of Social Sciences > Allg Psychologie (Irtel)
Subject: 150 Psychology
Subject headings (SWD): Psychologie , Farbenpsychologie
Abstract: Das Buch gibt eine Einführung in die Psychophysik der Farbwahrnehmung. Die empirischen und formalen Grundlagen des psychologischen Farbraums und der darauf aufbauenden Koordinationssysteme werden ausführlich dargestellt. Farbfehlsichtigkeit, Helligkeitswahrnehmung und ein Gegenfarbensystem werden als strukturelle Erweiterungen des Farbraums entwickelt, aus denen Hypothesen über physiologische Mechanismen abgeleitet werden können. Das theoretische Grundkonzept ist die Analyse von psychophysichen Invarianzleistungen des visuellen System. Aus diesen werden neue empirische Fragestellungen zur Farbadaptation, zur Metrik des Farbraums und zur binokularen Fusion von Farbe und Helligkeit abgeleitet und experimentell überprüft.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Irtel, Hans (1991) Psychophysische Invarianzen in der Farb- und Helligkeitswahrnehmung. Berlin ; Heidelberg [Book]


+ Search Authors in

BASE: Irtel, Hans

Google Scholar: Irtel, Hans

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item