Das Verbot der Kommerzialisierung des menschlichen Körpers und seiner Teile : Lässt es sich rational begründen? - Zugleich Einführung in das Tagungsthema -


Taupitz, Jochen



DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-540-69973-6_1
URL: https://link.springer.com/chapter/10.1007%2F978-3-...
Document Type: Book chapter
Year of publication: 2007
Book title: Kommerzialisierung des menschlichen Körpers
The title of a journal, publication series: Veröffentlichungen des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim
Volume: 28
Page range: 1-6
Author/Publisher of the book
(only the first ones mentioned)
:
Taupitz, Jochen
Place of publication: Berlin ; Heidelberg
Publishing house: Springer
ISBN: 978-3-540-69894-4 , 978-3-540-69973-6
ISSN: 1617-1497 , 2197-859X
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Institut für Deutsches, Europ. u. Internat. Medizinrecht, Gesundheitsrecht u. Bioethik (IMGB)
School of Law and Economics > Bürgerl. Recht, Zivilprozeßrecht, Internat. Privatrecht u. Rechtsvergleichung (Taupitz 1989-2019)
Subject: 340 Law

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Taupitz, Jochen (2007) Das Verbot der Kommerzialisierung des menschlichen Körpers und seiner Teile : Lässt es sich rational begründen? - Zugleich Einführung in das Tagungsthema -. Taupitz, Jochen Kommerzialisierung des menschlichen Körpers Veröffentlichungen des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim Berlin ; Heidelberg 28 1-6 [Book chapter]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item