Politisches Lernen im Wahlkampf bei der Bundestagswahl 2009


Huber, Sascha


DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-94010-6_9
Document Type: Book chapter
Year of publication: 2013
Book title: Koalitionen, Kandidaten, Kommunikation : Analysen zur Bundestagswahl 2009
Page range: 173-197
Author/Publisher of the book
(only the first ones mentioned)
:
Faas, Thorsten
Place of publication: Wiesbaden
Publishing house: Springer VS
ISBN: 978-3-531-18047-2 , 978-3-531-94010-6
Publication language: German
Institution: Außerfakultäre Einrichtungen > Mannheim Centre for European Social Research - Research Department B
School of Social Sciences > Politische Wissenschaft I (Schmitt-Beck)
Subject: 320 Political science
Abstract: Parteien führen Wahlkämpfe, um möglichst viele Wähler zu beeinflussen und am Ende möglichst viele Wählerstimmen zu erhalten. Das eigene Programm wird möglichst ansprechend dargestellt, die Positionen anderer Parteien möglicherweise unfair attackiert, politische Streitfragen werden verkürzt und in Bezugsrahmen gestellt, von denen die Parteien denken, sie nützten ihnen am meisten, bei anderen Streitfragen wird versucht, sie von der Agenda zu nehmen oder möglichst unkonkrete Aussagen zu treffen.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Huber, Sascha (2013) Politisches Lernen im Wahlkampf bei der Bundestagswahl 2009. Faas, Thorsten Koalitionen, Kandidaten, Kommunikation : Analysen zur Bundestagswahl 2009 Wiesbaden 173-197 [Book chapter]


+ Search Authors in

BASE: Huber, Sascha

Google Scholar: Huber, Sascha

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item