Unterschiede in der Wirkung frühkindlicher institutioneller Bildung und Betreuung für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund in Deutschland


Klein, Oliver


[img]
Preview
PDF
Klein (2018) - Unterschiede der Wirkung frühkindlicher institutioneller Bildung und Betreuung für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund in Deutschland.pdf - Published

Download (3MB)

URL: https://madoc.bib.uni-mannheim.de/46630
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-466304
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2018
Place of publication: Mannheim
University: Universität Mannheim
Evaluator: Kogan, Irena
Date of oral examination: 6 November 2018
Publication language: German
Institution: Außerfakultäre Einrichtungen > Mannheim Centre for European Social Research - Research Department A
License: CC BY 4.0
Subject: 300 Social sciences, sociology, anthropology
Subject headings (SWD): Kindertagesbetreuung , Bildungsungleichheit , Migrationshintergrund
Individual keywords (German): Kindertagesbetreuung , Kita , ethnische Bildungsungleichheit , Sprachentwicklung , Migrationshintergrund
Keywords (English): Early Childhood Education and Care, ECEC, ethnic educational inequality, language development, migration background
Abstract: Die frühkindliche institutionelle Bildung und Betreuung ist in Deutschland ein zentrales Thema der öffentlichen, politischen und wissenschaftlichen Debatte. Neben der Vereinbarkeit von Familie und Beruf liegen die Hoffnungen hierbei, unter anderem, auf der Reduktion früher (ethnischer) Kompetenz und Bildungsnachteile. Die Dissertation liefert empirische Hinweise dafür, dass eine längere Besuchsdauer einer Kindertagesstätte tatsächlich dazu beitragen kann, frühe ethnische Kompetenznachteile, gerade im Bereich der deutschen Sprachfähigkeiten zu verringern. Dies gilt insbesondere für Kinder mit Migrationshintergrund und seltenem familiärem Deutschsprachgebrauch. Eine qualitativ hochwertige Betreuung bietet hierbei tendenziell besondere Vorzüge, wohingegen sich ethnisch stark segregierte Betreuungseinrichtungen als eher Nachteilhaft für die Sprachentwicklung herausstellen. Pädagogisches Fachpersonal mit Migrationshintergrund ist nicht per se besser zur Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund geeignet als solches ohne Migrationshintergrund. Neben den unmittelbaren positiven Zusammenhängen zwischen einer längeren Kita-Besuchsdauer und den sprachlichen Kompetenzen von Kindern mit Migrationshintergrund und seltenem familiärem Deutschsprachgebrauch zu Schulbeginn finden sich auch längerfristige Zusammenhänge mit den Deutschsprachkompetenzen und den Schulleistungen von Schülerinnen und Schülern am Ende der Primarstufe.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Citation Example and Export

Klein, Oliver (2018) Unterschiede in der Wirkung frühkindlicher institutioneller Bildung und Betreuung für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund in Deutschland. Open Access Mannheim [Doctoral dissertation]
[img]
Preview


+ Search Authors in

BASE: Klein, Oliver

Google Scholar: Klein, Oliver

+ Download Statistics

Downloads per month over past year

View more statistics



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item