Jahrbuch für Handlungs- und Entscheidungstheorie




Publisher: Debus, Marc ; Tepe, Markus ; Sauermann, Jan
DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-23997-8
URL: https://www.springer.com/de/book/9783658239961
Document Type: Book
Year of publication: 2019
Volume: 11
Place of publication: Wiesbaden
Publishing house: Springer VS
ISBN: 978-3-658-23996-1 , 978-3-658-23997-8
Publication language: German
Institution: Außerfakultäre Einrichtungen > Mannheim Centre for European Social Research - Research Department B
School of Social Sciences > Politische Wissenschaft III (Debus)
Subject: 320 Political science
Abstract: Handlungs- und Entscheidungstheorien gelten als erfolgversprechende Ansätze zur Erklärung sozialen und politischen Handelns. Handeln wird dabei als das Ergebnis eines Prozesses gesehen, bei dem Akteure aus verschiedenen verfügbaren Handlungsalternativen diejenige auswählen, die bei gegebenen Rahmenbedingungen und erwarteten Handlungen anderer Akteure ihre Ziele am besten zu verwirklichen verspricht. Band 11 des Jahrbuchs vereint innovative Beiträge zur Handlungs- und Entscheidungstheorie, die sich mit der gesamten Breite des Feldes befassen. Die Themen reichen von Arbeiten, die sich mit räumlichen Modellen der Politik befassen und die Muster von Wahlverhalten und Parteienwettbewerb sowie legislatives Verhalten analysieren, bis hin zu Beiträgen, die sich auf experimentelle Methoden konzentrieren und sie auf Fragen von Fairness und Gerechtigkeit in Verhandlungen auf der einen sowie auf die Untersuchung von Risikoverhalten von Männern und Frauen auf der anderen Seite anwenden.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Debus, Marc ORCID: 0000-0002-7151-7942 ; Tepe, Markus ; Sauermann, Jan (2019) Jahrbuch für Handlungs- und Entscheidungstheorie. Wiesbaden 11 [Book]

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item