Hendrik Schlieper: Naturalismus und Kulturkampf in Spanien. Medizinisches Wissen und Pathologisierung des Glaubens im Roman des naturalismo radical. Heidelberg: Winter 2013 (Studia Romanica, 179)


Ruhe, Cornelia



URL: https://www.archivdigital.info/ARCHIV.02.2019.478
Document Type: Review
Year of publication: 2019
The title of a journal, publication series: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen
Volume: 256
Issue number: 2
Page range: 475-478
Place of publication: Berlin
Publishing house: E. Schmidt
ISSN: 0003-8970 , 1866-5381
Publication language: German
Institution: School of Humanities > Romanische Literatur- u. Medienwissenschaft I (Ruhe 2010-)
Subject: 860 Spanish and Portuguese literatures
Abstract: Wenn vom spanischen Naturalismus die Rede ist, so heißt es meist, im Gegensatz zu seiner Ausprägung in Frankreich handle es sich lediglich um eine milde Form, einen «naturalismo mitigado». Unter den Autorinnen und Autoren, die gemeinhin dieser im Gegensatz zur Zola’schen Variante ‹abgemilderten› Strömung zugeordnet werden, finden sich so bekannte Namen wie Benito Pérez Galdós, Clarín (Leopoldo Alas) und Emilia Pardo Bazán. Hendrik Schlieper untersucht in seiner Dissertation allerdings nicht diese bereits hinlänglich beforschte Trias, sondern wendet sich vielmehr einer in der Forschung kaum beachteten Variante zu, dem spanischen «naturalismo radical», vertreten unter anderem durch Eduardo López Bago und Alejandro Sawa. Schlieper kann durch Auflagenzahlen belegen, dass die Romane dieser Autoren sich zu ihrer Zeit erheblich größerer Beliebtheit erfreuten als die von Clarín, Pérez Galdós oder Pardo Bazán. Ungeachtet dessen sind sie erst in jüngster Zeit durch Neuauflagen wieder zugänglich geworden; auch die Forschung hat sie jahrzehntelang aufgrund ihrer zum Teil skandalträchtigen Inhalte als Kolportageliteratur abgetan und ignoriert.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Ruhe, Cornelia (2019) Hendrik Schlieper: Naturalismus und Kulturkampf in Spanien. Medizinisches Wissen und Pathologisierung des Glaubens im Roman des naturalismo radical. Heidelberg: Winter 2013 (Studia Romanica, 179). Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen Berlin 256 2 475-478 [Review]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item