Die medizinische Forschung mit abgetrennten Körpersubstanzen Minderjähriger


Schreiber, Marie



URL: https://books.google.de/books?id=Bca5DwAAQBAJ&pg=P...
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2019
Place of publication: Berlin
Publishing house: LIT
ISBN: 978-3-643-14364-8 , 978-3-643-34364-2
University: Universität Mannheim
Evaluator: Taupitz, Jochen
Date of oral examination: 17 December 2018
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Bürgerl. Recht, Zivilprozeßrecht, Internat. Privatrecht u. Rechtsvergleichung (Taupitz 1989-2019)
Subject: 340 Law
Abstract: Abgetrennte Körpersubstanzen werden intensiv in der wissenschaftlichen Forschung zur Generierung von Wissen und der Erforschung und Entwicklung von neuen medizinischen Präparaten verwendet. Gerade für Erkrankungen im Kindesalter ergibt sich dabei eine Vielzahl von Möglichkeiten bezüglich der Untersuchung der Krankheitsentstehung, ihrer Mechanismen sowie ihrer Diagnose und Therapie. Trotz eines bestehenden großen Forschungsbedarfs ist die Forschung mit Minderjährigen nicht unproblematisch, da diese als besonders vulnerabel gelten und vor Risiken und Gefahren der Forschung geschützt werden müssen. Um zur Lösung dieser Problematik beizutragen, wird in dieser Arbeit untersucht, wie sich der rechtliche Rahmen der medizinischen Forschung an abgetrennten Körpersubstanzen Minderjähriger gestaltet.
Additional information: Medizin - Recht - Wirtschaft ; 19

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Schreiber, Marie (2019) Die medizinische Forschung mit abgetrennten Körpersubstanzen Minderjähriger. Berlin [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item