Verhandlungsdemokratie im Schatten der Mehrheit : das Vermittlungsverfahren im deutschen Zweikammersystem


Lehnert, Matthias



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2018
Place of publication: Hamburg
Publishing house: Kovač
ISBN: 978-3-339-10350-5 , 3-339-10350-X
University: Universität Mannheim
Evaluator: Pappi, Franz Urban
Date of oral examination: 2017
Publication language: German
Institution: School of Social Sciences > Politische Wissenschaft I (Pappi Em)
Subject: 320 Political science
Abstract: Der Vermittlungsausschuss gilt als eines der zentralen Entscheidungsgremien des deutschen Gesetzgebungsprozesses. Auf der Grundlage verschiedener Datenbestände bietet die Studie von Matthias Lehnert erstmals eine umfassende, theoriegeleitete empirische Analyse des Vermittlungsverfahrens. Sie zeigt, dass die Mehrheitsregel im Vermittlungsausschuss und die dort bestehenden parteipolitischen Mehrheitsverhältnisse nicht nur die internen Abläufe dieses Gremiums beeinflussen, sondern auch auf das Verhalten politischer Akteure in Stadien des Gesetzgebungsprozesses einwirken, die dem Vermittlungsverfahren vor- und nachgeordnet sind.
Additional information: Schriftenreihe Politica ; 111

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item