Die Versicherung von Kunstwerken


Streibich, Anne



URL: https://www.verlagdrkovac.de/978-3-8300-9511-8.htm
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2017
Place of publication: Hamburg
Publishing house: Kovač
ISBN: 978-3-8300-9511-8 , 3-8300-9511-2 , 978-3-339-09511-4
University: Universität Mannheim
Evaluator: Brand, Oliver
Date of oral examination: 16 January 2017
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Bürgerl. Recht, Privatversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht u. Rechtsvergleichung (Brand)
Subject: 340 Law
Abstract: Der Lebensweg eines Kunstwerkes verläuft in verschiedenen Formen und ist von unterschiedlicher Dauer. Von seiner Entstehung bis zu seiner über Generationen währenden Erhaltung können allerhand rechtliche wie tatsächliche Probleme auftreten. Neben einer Veräußerung kann das Kunstwerk ausgestellt und verliehen, aber auch zerstört oder beschädigt werden. Es kann durch die ganze Welt transportiert sowie verändert und vervielfältigt werden. Dabei können eine weite Bandbreite und eine Vielzahl von Rechtsgebieten relevant sein. In jedem Fall ist „Kunstrecht“ oder die Gesamtheit der Rechtswissenschaft im Zusammenhang mit Kunst ein vielfältiges Gebiet. In dieser Studie wird auf die Thematik der Versicherung von Kunst eingegangen. Welche Wege sich für Kunst durch eine Versicherung bieten und welchen Einfluss die Versicherung eines Kunstgegenstandes auf andere Rechts- und Themengebiete haben kann, ist Gegenstand dieser Untersuchung.
Additional information: Schriftenreihe Schriften zum Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht ; 48

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item