Die Grenzen der Inhaltskontrolle allgemeiner Versicherungsbedingungen : Entwurf einer Regelung für ein europäisches VVG


Adelmann, Nina



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2008
Place of publication: Karlsruhe
Publishing house: Verl. Versicherungswirtschaft
ISBN: 978-3-89952-415-4
University: Universität Mannheim
Evaluator: Heiss, Helmut
Date of oral examination: 2 July 2008
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
Subject: 340 Law
Abstract: Im Rahmen der Überprüfung Allgemeiner Versicherungsbedingungen stellt die Inhaltskontrolle für den Versicherungsnehmer das zentrale Schutzinstrument dar. In den Mitgliedstaaten der Europäischen Union bestehen jedoch bis heute keine einheitlichen Gesetzesgrundlagen und Rechtsauffassungen. Die Versicherung als „Rechtsprodukt“ ist stark von den Vorgaben der nationalen Vertragsrechtsordnungen geprägt. Nicht zuletzt deshalb ist es der Versicherungswirtschaft bisher auch nicht gelungen, ein in sämtlichen Staaten verwendbares, standardisiertes Vertragsformular einzuführen. Erst mit einer Vereinheitlichung der in den Mitgliedstaaten geübten Kontrollpraxis kann der europäische Versicherungsbinnenmarkt verwirklicht werden. Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist der Entwurf einer einheitlichen europäischen Regelung zur Inhaltskontrolle Allgemeiner Versicherungsbedingungen. In einem ersten Schritt werden die in Deutschland, England und Frankreich vertretenen Rechtsauffassungen untersucht. Die Untersuchung konzentriert sich dabei auf die in der Richtlinie 93/13/EG („Klauselrichtlinie“) vorgesehene Beschränkung der Inhaltskontrolle auf Verbraucherverträge, die Beschränkung auf nicht individuell ausgehandelte Klauseln, die Ausnahme deklaratorischer Klauseln sowie die Ausnahme des Hauptgegenstands des Vertrags und der Angemessenheit des Preis-/Leistungs-Verhältnisses aus der Inhaltskontrolle. Anschließend wird eine europäische Regelung entworfen. Dieser Entwurf liegt Art. 2: 304 der Principles of European Contract Law, der von der Projektgruppe „Restatement of European Insurance Contract Law“ kürzlich als Teil des Draft Common Frame of Reference of European Insurance Contract Law an die EU-Kommission abgeliefert wurde, zugrunde.
Additional information: Versicherungsrecht. Schriftenreihe der Zeitschrift Versicherungsrecht ; 41

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Adelmann, Nina (2008) Die Grenzen der Inhaltskontrolle allgemeiner Versicherungsbedingungen : Entwurf einer Regelung für ein europäisches VVG. Karlsruhe [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item