Die Rechtsfolgen prinzipaler Normenkontrollen für Verwaltungsakte : § 79 Abs. 2 BVerfGG und § 183 VwGO


Gerhard, Torsten



URL: https://elibrary.duncker-humblot.com/publikation/b...
Additional URL: https://www.duncker-humblot.de/buch/die-rechtsfolg...
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2008
Place of publication: Berlin
Publishing house: Duncker & Humblot
ISBN: 978-3-428-12737-5 , 978-3-428-82737-4 , 978-3-428-52737-3
University: Universität Mannheim
Evaluator: Schenke, Wolf-Rüdiger
Date of oral examination: 18 December 2007
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Öffentl. Recht (Schenke 2007-, Em)
Subject: 340 Law
Abstract: Torsten Gerhard untersucht die Auswirkungen prinzipaler Normenkontrollen auf Verwaltungsakte, die auf der Grundlage einer unwirksamen Norm erlassen wurden. Im Mittelpunkt steht dabei das Verhältnis der § 79 Abs. 2 Satz 1 BVerfGG und § 183 Satz 1 VwGO zu den Beseitigungs- und Anpassungsmodalitäten des allgemeinen Verwaltungsrechts. Der Verfasser legt dar, dass durch die gerichtliche Feststellung der Unwirksamkeit einer Norm bestehende Ansprüche auf Anpassung bzw. Beseitigung eines Verwaltungsaktes - insbesondere auf der Grundlage des verfassungsrechtlich fundierten öffentlich-rechtlichen Beseitigungsanspruchs - nicht eingeschränkt werden. Darüber hinaus befasst sich der Autor mit Wirkung und Grenzen des Vollstreckungsverbots nach § 79 Abs. 2 S. 2 BVerfGG bzw. § 183 S. 2 VwGO und gibt einen Überblick über die Rechtsschutzmöglichkeiten betroffener Bürger.
Additional information: Schriften zum öffentlichen Recht ; 1101




Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item