Gläubigerschutz bei der Verwendung von Mantel- und Vorratsgesellschaften


Weber, Lars Hendrik



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2008
Place of publication: Baden-Baden
Publishing house: Nomos Verlags­gesellschaft
ISBN: 978-3-8329-3500-9 , 3-8329-3500-2
University: Universität Mannheim
Evaluator: Schäfer, Carsten
Date of oral examination: 21 November 2007
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Bürgerl. Recht, Handels- u. Gesellschaftsrecht (Schäfer)
Subject: 340 Law
Abstract: Die Arbeit widmet sich der praktisch bedeutsamen Frage, ob und inwieweit die Gründungsvorschriften des GmbH-Gesetzes bei der sog. „wirtschaftlichen Neugründung“ zu beachten sind. Der Verfasser setzt sich nicht nur kritisch mit den hierzu ergangenen Beschlüssen des BGH vom Dezember 2002 und Juli 2003 auseinander, sondern entwickelt auch ein eigenständiges Konzept für die Behandlung von Mantel- und Vorratsgesellschaften, das sich streng am Sinn und Zweck der Garantiekapitalaufbringung orientiert. Ein weiterer Schwerpunkt der Untersuchung liegt in der Behandlung verschiedener Detailfragen, die von der Rechtsprechung offen gelassen wurden.
Additional information: Mannheimer Schriften zum Unternehmensrecht ; 5 -- Originalt. d. Diss.: Die analoge Anwendung der Gründungsvorschriften des GmbH-Gesetzes auf die Verwendung einer Mantel- oder Vorratsgesellschaft

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Weber, Lars Hendrik (2008) Gläubigerschutz bei der Verwendung von Mantel- und Vorratsgesellschaften. Baden-Baden [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item