Schutzkonzepte für menschliche Keimbahnzellen in der Fortpflanzungsmedizin


Schlüter, Julia



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2008
Place of publication: Münster
Publishing house: LIT
ISBN: 978-3-8258-1011-5 , 3-8258-1011-9
University: Universität Mannheim
Evaluator: Taupitz, Jochen
Date of oral examination: 10 September 2007
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Bürgerl. Recht, Zivilprozeßrecht, Internat. Privatrecht u. Rechtsvergleichung (Taupitz 1989-2019)
Subject: 340 Law
Abstract: Die Verwendung von Keimbahnzellen in der Fortpflanzungsmedizin eröffnet vielfältige Möglichkeiten. Die Grenzen des Umgangs mit Keimbahnzellen sind ungeklärt: Wer darf mit welcher Fortpflanzungsmethode Kinder bekommen? Dürfen nur eigene Keimbahnzellen eingesetzt werden oder auch fremde? Den Rechten der Wunscheltern und Spender stehen dabei die Rechtspositionen der Keimbahnzellen gegenüber. Diese Abhandlung arbeitet denkbare Gründe, Keimbahnzellen (verfassungs-)rechtlich zu schützen, heraus und erweitert dazu den Ansatz des Embryonenschutzes auf Keimbahnzellen und untersucht weitere Schutzgründe.
Additional information: Medizin - Recht - Wirtschaft ; 3

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Schlüter, Julia (2008) Schutzkonzepte für menschliche Keimbahnzellen in der Fortpflanzungsmedizin. Münster [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item