Die Regelung prädiktiver Gentests : Bindung an Gesundheitszwecke, Arztvorbehalt und verwandte Ansätze


Moeller-Herrmann, Moritz



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2006
Place of publication: Marburg
Publishing house: Tectum Verlag
ISBN: 978-3-8288-9059-6 , 3-8288-9059-8
University: Universität Mannheim
Evaluator: Taupitz, Jochen
Date of oral examination: 26 August 2005
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Bürgerl. Recht, Zivilprozeßrecht, Internat. Privatrecht u. Rechtsvergleichung (Taupitz 1989-2019)
Subject: 340 Law
Abstract: In diesem Buch setzt sich der Autor kritisch mit der rechtlichen Einordnung und Regulierung genetischer Tests auseinander. Prädiktive genetische Tests ermöglichen Vorhersagen über Krankheiten und andere menschliche Eigenschaften. Es ist daher in der Vergangenheit behauptet worden, derartige Tests verstoßen gegen die Verfassung und müssten durch ein neues Gendiagnostikgesetz staatlich begrenzt werden. Es wird untersucht, ob diese Beurteilung richtig ist und inwieweit die zahlreichen Regelungen des Medizinrechts schon heute prädiktive Gentests in ausreichendem Maße regulieren.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Moeller-Herrmann, Moritz (2006) Die Regelung prädiktiver Gentests : Bindung an Gesundheitszwecke, Arztvorbehalt und verwandte Ansätze. Marburg [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item