Der Ordnungsrahmen im deutschen Nahverkehr : eine Bestandsaufnahme nach Bahnreform und Regionalisierung


Winnes, Michael



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2005
Place of publication: Münster [u.a.]
Publishing house: LIT Verlag
ISBN: 978-3-8258-8800-8 , 3-8258-8800-2
University: Universität Mannheim
Evaluator: Puhl, Thomas
Date of oral examination: 30 May 2005
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Öffentl. Recht, Finanz- u. Steuerrecht, Öffentl. Wirtschaftsrecht u. Medienrecht (Puhl)
Subject: 340 Law
Abstract: Die Arbeit bietet einen Überblick über die geänderten Rahmenbedingungen im ÖPNV nach der Bahnreform. So werden die Zuständigkeitsabgrenzung von Genehmigungsbehörde und Aufgabenträger und die Funktion des Nahverkehrsplanes dargestellt. Als Teil der Daseinsvorsorge ist der Nahverkehr Gegenstand der Liberalisierung bisher monopolistisch strukturierter Märkte in der EU. Die Überlagerung des PBefG durch das Europarecht, z.B. durch die VO 1191/69, wird untersucht. Im Fokus stehen dabei wettbewerbsrechtliche Fragen, wie z.B. das Beihilfeverbot und die EuGH-Rechtssprechung (z.B. Urteil Altmark-Trans).
Additional information: Schriften zum Europäischen Transport- und Verkehrsrecht ; Bd. 3

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Winnes, Michael (2005) Der Ordnungsrahmen im deutschen Nahverkehr : eine Bestandsaufnahme nach Bahnreform und Regionalisierung. Münster [u.a.] [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item