Gleichstellung der Leiharbeitnehmer als Verfassungsverstoß


Klebeck, Ulf



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2004
Place of publication: Baden-Baden
Publishing house: Nomos Verlagsgesellschaft
ISBN: 978-3-8329-0474-6 , 3-8329-0474-3
University: Universität Mannheim
Evaluator: Rieble, Volker
Date of oral examination: 28 July 2003
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
Subject: 340 Law
Abstract: Mit dem Ersten Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt hat der Gesetzgeber einen völlig neuen Weg zur »Aufwertung« der Leiharbeit eingeschlagen: Für Leiharbeitnehmer gelten kraft gesetzlicher Anordnung die Arbeitsbedingungen der Stammarbeitnehmer des Entleiherbetriebes – freilich nur während des Arbeitseinsatzes. Damit soll einerseits die Leiharbeit aufgewertet, zum anderen aber soll die Unterbietung der Arbeitsbedingungen durch die Leiharbeitnehmer zu Lasten der Stammarbeitnehmer beendet werden: Die Gleichstellung kappt den Preis- und mithin den Wettbewerbsvorteil der Leiharbeitnehmer auf dem Arbeitsmarkt. Die Arbeit unterzieht die Gleichstellung der Leiharbeitnehmer einer verfassungsrechtlichen Beurteilung und setzt sich mit den europarechtlichen Folgefragen auseinander, die sich ob der Bestrebungen zum Erlaß einer Richtlinie über die Arbeitsbedingungen von Leiharbeitnehmern auf europäischer Ebene stellen.
Additional information: Nomos-Universitätsschriften. Recht ; 402




Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

BASE: Klebeck, Ulf

Google Scholar: Klebeck, Ulf

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item