Die Internet-Apotheke in Europa : unter besonderer Berücksichtigung des deutschen und englischen Rechts


Malz, Christina



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2003
Place of publication: Frankfurt a. M. [u.a.]
Publishing house: Lang
ISBN: 978-3-631-51411-5 , 3-631-51411-5
University: Universität Mannheim
Evaluator: Taupitz, Jochen
Date of oral examination: 5 May 2003
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Bürgerl. Recht, Zivilprozeßrecht, Internat. Privatrecht u. Rechtsvergleichung (Taupitz 1989-2019)
Subject: 340 Law
Abstract: Der E-Commerce mit Arzneimitteln ist ein hochaktuelles, gleichermaßen praktisch wie wissenschaftlich interessantes Thema. Es geht dabei um die Frage, inwieweit Arzneimittel über das Internet vertrieben werden dürfen. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Schnittstelle zwischen dem Internetrecht und dem Pharmazierecht. Anforderungen, die das Recht an den E-Commerce stellt, orientieren sich wesentlich an der Art der angebotenen Ware oder Dienstleistung. Auch der Handel mit Arzneimitteln unterliegt als solcher schon immer besonderen Anforderungen, die sich aus der Eigenart der Ware Arzneimittel und der besonderen Schutzbedürftigkeit des Patienten ergeben. Die Arbeit gliedert sich nach einer allgemeinen Darstellung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Dimension der Problematik in die drei Schwerpunkte Europa, Deutschland und Großbritannien.
Additional information: Europäische Hochschulschriften. Reihe 2, Rechtswissenschaft ; 3764

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item