Der Empfangsbote


Barcaba, Dirk



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2002
Place of publication: Frankfurt a. M. [u.a.]
Publishing house: Lang
ISBN: 978-3-631-38759-7 , 3-631-38759-8
University: Universität Mannheim
Evaluator: Scherner, Karl Otto
Date of oral examination: 20 July 2001
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Bürgerl. Recht, Deutsche und Europ. Rechtsgeschichte (Scherner Em)
Subject: 340 Law
Abstract: Der Zeitpunkt, wann eine Willenserklärung wirksam wird, beeinflußt entscheidend die Organisation des privaten Rechtsverkehrs. Mit § 130 BGB wurden nicht alle damit verbundenen Probleme gelöst. Eines der noch nicht abschließend geklärten Problemfelder ist das Wirksamwerden von Willenserklärungen, die von einer dritten Person entgegengenommen werden, die hierzu nicht bevollmächtigt ist. Die zur sachgerechten Lösung dieses Problems ausgebildete Rechtsfigur des Empfangsboten kann die durch sie verursachte Risikoverteilung nicht erklären. Auf der Grundlage der tatsächlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen prüft der Autor die Erklärungsansätze der Literatur und die Vorgehensweise der Rechtsprechung. Daraus entwickelt er ein eigenständiges Lösungsmodell – die autonome Risikoübernahme und die heteronome Risikozuweisung.
Additional information: Europäische Hochschulschriften. Reihe 2, Rechtswissenschaft ; 3435

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Barcaba, Dirk (2002) Der Empfangsbote. Frankfurt a. M. [u.a.] [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

BASE: Barcaba, Dirk

Google Scholar: Barcaba, Dirk

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item