Selbst entwickelte Grenzen in der Rechtsprechung des United States Supreme Court und des Bundesverfassungsgerichts


Rau, Christian



DOI: https://doi.org/10.3790/978-3-428-48861-2
URL: https://elibrary.duncker-humblot.com/publikation/b...
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 1996
Place of publication: Berlin
Publishing house: Duncker & Humblot
ISBN: 978-3-428-08861-4 , 3-428-08861-1 , 978-3-428-48861-2
University: Universität Mannheim
Evaluator: Brugger, Winfried
Date of oral examination: 30 May 1995
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
Subject: 340 Law
Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, die Rechtsprechung des United States Supreme Court und des Bundesverfassungsgerichts auf ihre Grenzen hin zu untersuchen. Im Mittelpunkt steht dabei die Suche nach solchen Grenzen, die das jeweilige Gericht seiner Rechtsprechungskompetenz selbst zieht. Aus rechtsvergleichender Perspektive sollen dabei Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Supreme Court und Bundesverfassungsgericht deutlich gemacht werden.
Additional information: Schriften zum öffentlichen Recht ; 718

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Rau, Christian (1996) Selbst entwickelte Grenzen in der Rechtsprechung des United States Supreme Court und des Bundesverfassungsgerichts. Berlin [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item