Vorbeugender Rechtsschutz gegen Normen


Lapp, Thomas



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 1994
Place of publication: Frankfurt a. M. [u.a.]
Publishing house: Lang
ISBN: 3-631-46988-8
University: Universität Mannheim
Evaluator: Schenke, Wolf-Rüdiger
Date of oral examination: 30 September 1993
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Öffentl. Recht (Schenke Em)
Subject: 340 Law
Abstract: Vorbeugender Rechtsschutz gegen Normen ist bislang noch nicht Gegenstand einer eigenständigen Untersuchung gewesen. Diese Arbeit erörtert die Notwendigkeit des vorbeugenden Rechtsschutzes gegen Normen als Konsequenz aus den Rechtsschutzgarantien des Grundgesetzes. Wenn eine nachträgliche Normenkontrolle nicht in der Lage wäre, den Schutz der Grundrechte des Betroffenen zu gewährleisten, so ist nach der parlamentarischen Schlußabstimmung eine Normenkontrolle zulässig. Dabei sind in erster Linie Verfahren der inzidenten Normenkontrolle zu wählen, da diese häufig in der Lage sind, ausreichenden Rechtsschutz zu gewähren und damit eine Verletzung von Grundrechten zu vermeiden.
Additional information: Europäische Hochschulschriften. Reihe 2, Rechtswissenschaft ; 1634

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

BASE: Lapp, Thomas

Google Scholar: Lapp, Thomas

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item