Die Weinsteuer und ihre Harmonisierung in den Europäischen Gemeinschaften


Grünberg, Matthias



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 1992
Place of publication: Frankfurt a. M. [u.a.]
Publishing house: Lang
ISBN: 3-631-44633-0
University: Universität Mannheim
Evaluator: Arndt, Hans-Wolfgang
Date of oral examination: 30 October 1991
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Öffentl. Recht u. Steuerrecht (Arndt Em)
Subject: 340 Law
Abstract: Die Verbrauchsteuerharmonisierung stellt eines der zentralen Probleme des Zusammenwachsens der EG-Mitgliedstaaten zu einer Gemeinschaft dar. Besonders die Vereinheitlichung der nationalen Weinsteuern bereitet erhebliche Schwierigkeiten, da hier die gravierendsten Unterschiede bestehen: Die weinerzeugenden Länder erheben keine oder nur geringfügige Steuern, die übrigen Länder belasten den Verbrauch von Wein sehr hoch. Die vorliegende Arbeit geht über diesen europarechtlichen bzw. -politischen Ansatz hinaus und behandelt die geschichtliche Entwicklung der Weinsteuer seit dem frühen Mittelalter sowie die geltende innerstaatliche Rechtslage, wie sie sich gerade im Hinblick auf den Gleichheitssatz darstellt.
Additional information: Europäische Hochschulschriften. Reihe 2, Rechtswissenschaft ; 1214

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item