Deal or no Deal? Das Ringen um Wettbewerbsgleichheit und Fischerei


Kainer, Friedemann



URL: https://www.ifo.de/DocDL/sd-2020-12-langhammer-eta...
Additional URL: https://www.ifo.de/publikationen/2020/aufsatz-zeit...
Document Type: Article
Year of publication: 2020
The title of a journal, publication series: Ifo-Schnelldienst
Volume: 73
Issue number: 12
Page range: 18-21
Place of publication: München
Publishing house: Ifo-Inst. für Wirtschaftsforschung
ISSN: 0018-974X , 2199-4455
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Bürgerl. Recht, Deutsches u. Europ. Wirtschafts- u. Arbeitsrecht (Kainer 2012-)
Subject: 340 Law
Individual keywords (German): Brexit , Wettbewerbsgleichheit , Handelsabkommen
Abstract: Deal or no Deal hängt letztlich davon ab, welche Seite sich in London durchsetzt. Sollte noch eine Einigung gelingen, ggf. auch nach einer weiteren Übergangsfrist in das Jahr 2021 hinein, dann am ehesten auf der Grundlage eines Kompromisses bei der regulatorischen Konvergenz, wie sie im Beitrag skizziert wurde. Dafür müsste die EU vermutlich ihre Position zum Fischfang zurücknehmen. Zugeständnisse bei der Wettbewerbsgleichheit sollte sie nicht erwägen.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item