Rechtsradikalismus in Osteuropa : Ein Phänomen sui generis?


Weichsel, Volker


Document Type: Article
Year of publication: 2002
The title of a journal, publication series: Osteuropa
Volume: 52
Issue number: 5
Page range: 612-620
Place of publication: Berlin
Publishing house: Berliner Wiss.-Verl.
ISSN: 0030-6428
Publication language: German
Institution: Außerfakultäre Einrichtungen > Mannheim Centre for European Social Research - Research Department B
Subject: 300 Social sciences, sociology, anthropology
Abstract: Der Aufsatz diskutiert einen in der Zeitschrift OSTEUROPA vorgeschlagenen modernisierungstheoretischen Ansatz zur Erklärung von „Rechtsradikalismus in Transformationsgesellschaften“. Diesem wird zugestanden, daß er einen allgemeinen Rahmen bietet, um die Entstehung undemokratischer politischer Parteien, Bewegungen und Milieus zu interpretieren. Er entwickelt allerdings nicht ausreichend differenzierende Kraft, um makroregionale Vergleiche zwischen West- und Osteuropa durchzuführen, den Unterschied von links- und rechtsradikal zu konzeptualisieren sowie die Radikalität politischer Programme und Strategien zu deren Umsetzung einzuordnen. Deshalb werden Vorschläge zur Typologisierung radikaler Parteien entwickelt: Als Kriterien gelten die Art des Kollektivs, auf das sich die jeweilige Partei bezieht, ihre Haltung zu den geltenden Staatsgrenzen sowie die sozialstrukturellen Spezifika der Wählerbasis.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Weichsel, Volker (2002) Rechtsradikalismus in Osteuropa : Ein Phänomen sui generis? Osteuropa Berlin 52 5 612-620 [Article]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item