Credit Risk and Liquidity in Bond and CDS Markets


Trapp, Monika


[img]
Preview
PDF
Trapp_Upload_File.pdf - Published

Download (1MB)

URL: http://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2104
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-21040
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2008
Publishing house: Universität Mannheim
Evaluator: Bühler, Wolfgang
Date of oral examination: 24 September 2008
Publication language: English
Institution: Business School > ABWL u. Finanzierung (Theissen)
Subject: 330 Economics
Classification: JEL: G12 G13 ,
Subject headings (SWD): Kreditrisiko , Liquidität , Anleihe
Individual keywords (German): Credit Default Swap
Keywords (English): Credit Risk , Liquidity , Bond , Credit Default Swap
Abstract: The contribution of this thesis is to study the impact of different risk factors on bond prices and credit default swap (CDS) premia to explore the extent to which the different factors or sensitivities cause diverging price behavior. In particular, I focus on contractual differences between bonds and CDS and on the instrument-specific liquidity as two potential reasons for divergence, and I separate bond yield spreads and CDS premia into a credit risk, liquidity, correlation, and delivery option component. My main result is that CDS markets are systematically affected by liquidity premium surcharges for protection buyers. The reason is a prevailing demand pressure which increases CDS ask premia more strongly than bid premia. Bond and CDS liquidity premia exhibit a mostly positive dependence on credit risk premia, but the precise behavior depends on the rating class. The cross-market relation of the liquidity premia can be consistently interpreted by demand relations between the bond and the CDS market, and my results are robust against the inclusion of the delivery option in CDS contracts.
Translation of the title: Kreditrisiko und Liquidität in Anleihe- und Credit Default Swap-Märkten (German)
Translation of the abstract: Das Ziel dieser Arbeit ist die Analyse des Preiseinflusses unterschiedlicher Risikofaktoren auf Anleihepreise und Credit Default Swap (CDS)-Prämien sowie die Quantifizierung der sich aus diesen Risikofaktoren ergebenden Divergenz von Anleihepreisen und CDS-Prämien. Dabei liegt der Fokus der Untersuchung auf der unterschiedlichen Kontraktgestaltung bei Anleihen und CDS einerseits und auf der instrumentenspezifischen Liquidität andererseits. Im ersten Schritt werden die unterschiedlichen Faktoren und Sensitivitäten im Rahmen einer theoriefreien, rein ökonometrischen Untersuchung dokumentiert. Mithilfe eines intensitätsbasierten Kreditrisikomodells zerlege ich im zweiten Schritt Anleihe-Yield Spreads und CDS-Prämien in eine Kreditrisiko-, eine Liquiditäts-, eine Korrelations- und eine Lieferoptionskomponente. Als Hauptresultat der Arbeit ist festzuhalten, dass CDS-Prämien systematische Aufschläge für Sicherungskäufer aufweisen. Ökonomisch liegt der Grund hierfür in einem hohen Nachfragedruck nach Kreditrisikoversicherung, der die CDS-Ask-Quotierungen im Vergleich zu den Bid-Quotierungen überproportional steigert. Die Liquiditätsprämien im Anleihe- und CDS-Markt weisen eine meist positive Abhängigkeit von den Kreditrisikoprämien ab, das genaue Verhalten hängt jedoch von der Ratingklasse ab. Die Beziehung der Liquiditätsprämien über die beiden Märkte hinweg lässt sich konsistent durch Nachfrageverschiebungen zwischen den Instrumenten verschieben, und diese Resultate sind auch bei Einbeziehung der Lieferoptionsprämie, die sich auf durchschnittlich 25% der CDS-Prämie quantifizieren lässt, stabil. (German)
Additional information:

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Citation Example and Export

Trapp, Monika (2008) Credit Risk and Liquidity in Bond and CDS Markets. Open Access [Doctoral dissertation]
[img]
Preview


+ Search Authors in

BASE: Trapp, Monika

Google Scholar: Trapp, Monika

+ Download Statistics

Downloads per month over past year

View more statistics



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item