Ökonometrische Analyse diskreter dynamischer Entscheidungsprozesse


Winter, Joachim


[img]
Preview
PDF
dp99_27.pdf - Published

Download (680kB)

URL: https://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/2856
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-28566
Document Type: Working paper
Year of publication: 1998
The title of a journal, publication series: Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung
Volume: 99-27
Place of publication: Mannheim
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
MADOC publication series: Sonderforschungsbereich 504 > Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung (Laufzeit 1997 - 2008)
Subject: 330 Economics
Classification: JEL: D91 C25 ,
Subject headings (SWD): Entscheidungstheorie , Statistik , Dynamische Optimierung , Intertemporale Allokation , Maximum-Likelihood-Schätzung
Individual keywords (German): diskrete intertemporale Entscheidungen , dynamische Programmierung , Maximum-Likelihood-Schätzung
Abstract: Eine Vielzahl ökonomischer Entscheidungen ist diskreter Natur und weist ein intertemporales, sequentielles Element auf. Beispiele sind das Ersatzproblem für dauerhafte Wirtschaftsgüter, die Investitionsentscheidung bei endogenem Marktaustritt, die Wahl des Verrentungszeitpunktes sowie die Migrationsentscheidung. Wegen ihrer sequentiellen Struktur sollte die Analyse dieser Entscheidungen in ein intertemporales Optimierungmodell eingebettet werden; in diesen Fällen spricht man von diskreten dynamischen Entscheidungsprozessen. Die strukturelle ökonometrische Analyse derartiger Modelle ist anspruchsvoll, weil sie eine Lösung des zugrundeliegenden dynamischen Optimierungsmodells erfordert. In den letzten Jahren wurden dazu eine Reihe von Verfahren entwickelt, die in dieser Arbeit vorgestellt werden sollen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einem von Rust (1987, 1988) entwickelten Maximum-Likelihood-Verfahren, dem geschachtelten Fixpunkt-Algorithmus. Dieses Verfahren ist vielseitig einsetzbar, aber numerisch aufwendig. Praktische Erfahrungen mit diesem Verfahren werden anhand der genannten vier Anwendungen (Ersatzinvestition, Betriebsschließung, Ruhestandsentscheidung, Migration) illustriert.
Additional information:

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Citation Example and Export

Winter, Joachim (1998) Ökonometrische Analyse diskreter dynamischer Entscheidungsprozesse. Open Access Rationalitätskonzepte, Entscheidungsverhalten und ökonomische Modellierung Mannheim 99-27 [Working paper]
[img]
Preview


+ Search Authors in

+ Download Statistics

Downloads per month over past year

View more statistics



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item