Was liest eigentlich ein Hitlerjunge? Eine bibliographische Skizze anhand der Richtlinien für Jungmannen-Bibliotheken an nationalsozialistischen Lehrerbildungsanstalten


Kümper, Hiram



Document Type: Article
Year of publication: 2009
The title of a journal, publication series: Kjl & m : Forschung, Schule, Bibliothek
Volume: 61
Issue number: 2
Page range: 71-78
Place of publication: München
Publishing house: kopaed Verl.-GmbH
ISSN: 1864-144X
Publication language: German
Institution: School of Humanities > Geschichte d. Spätmittelalters u. d. frühen Neuzeit (Kümper 2013-)
Subject: 370 Education
830 German literature
900 History
Abstract: Die Normierungsversuche des Leseverhaltens im NS-Staat spiegeln keine Lesewirklichkeiten, ja nicht einmal das tatsächliche Leseangebot, das sie zu reglementieren suchen, aber zweifellos sind sie integraler Bestandteil der NS-Literaturpolitik.

Dieser Datensatz wurde nicht während einer Tätigkeit an der Universität Mannheim veröffentlicht, dies ist eine Externe Publikation.




+ Citation Example and Export

Kümper, Hiram (2009) Was liest eigentlich ein Hitlerjunge? Eine bibliographische Skizze anhand der Richtlinien für Jungmannen-Bibliotheken an nationalsozialistischen Lehrerbildungsanstalten. Kjl & m : Forschung, Schule, Bibliothek München 61 2 71-78 [Article]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item