Profit shifting of multinational entities - empirical analysis of effective tax rates, mergers & acquisitions and financing structures


Hagen, Dominik von


[img]
Preview
PDF
vonHagenDissertation.pdf - Published

Download (4MB)

URL: https://madoc.bib.uni-mannheim.de/44157
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-441577
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2018
Place of publication: Mannheim
University: Universität Mannheim
Evaluator: Schreiber, Ulrich
Date of oral examination: 9 February 2018
Publication language: English
Institution: Business School > ABWL u. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (Schreiber -2019)
Subject: 310 Statistics
320 Political science
330 Economics
Classification: JEL: F23 , G34 , H25 , H26 , H32 , H73 , M41,
Subject headings (SWD): Gewinnverlagerung , Multinationales Unternehmen , Internationales Steuerrecht , Direktinvestition , Erwerb , Kapitalstruktur , Empirie , Ökonometrie , Regressionsanalyse
Individual keywords (German): Gewinnverlagerung , Effektive Steuerquote , Forschungs- und Entwicklungsintensität , Immaterielle Vermögensgegenstände , Gewinnverlagerung , Tax accounting , Unternehmensgröße , Political cost theory , Political power theory , Meta-Regressionsanalyse , Internationale Besteuerung , Repatriierungssteuern , Veräußerungsgewinnsteuern , Lock-in effect , Hinzurechnungsbesteuerung , Multinationale Unternehmen , Grenzüberschreitende mergers & acquisitions , DAX & MDAX , Notional interest deduction , Kapitalstruktur , Steuerplanung in Belgien
Keywords (English): Profit shifting , Effective tax rate , Research and development intensity , Firm size , Meta-regression analysis , Repatriation taxes , Capital gains taxes , CFC rules , Cross-border M&As , DAX & MDAX , Notional interest deduction, Tax planning in Belgium
Abstract: In recent years, both tax researchers and policy makers have intensely discussed profit shifting of multinational entities. Applying profound econometrical methods, I take three perspectives on profit shifting that have not received much attention in research yet. First, I analyze in detail whether profit shifting related firm characteristics affect firms’ effective tax rates (ETRs). I find a negative relation between research and development intensity and ETR and a positive relation between firm size and ETR. Second, I comprehensively evaluate the effect of profit shifting opportunities within acquirer corporate taxation systems on cross-border merger and acquisition (M&A) activity. I find that exempting foreign dividends in the acquirer country increases M&A prices and that capital gains taxation in the acquirer country has no effect on M&A prices. Further, I detect that limiting profit shifting opportunities via controlled foreign corporation rules negatively affects M&A activity. Third, I approach profit shifting via internal debt financing by performing an extensive case study on Belgian finance companies of German DAX and MDAX companies. I detect 14 potential finance companies that receive around one billion Euro of shifted profits each year.
Translation of the title: Gewinnverlagerung multinationaler Unternehmen - empirische Analyse von effektiven Steuerquoten, Mergers & Acquisitions und Finanzierungsstrukturen (German)
Translation of the abstract: In den letzten Jahren haben sowohl Steuerforscher als auch politische Entscheidungsträger intensiv Gewinnverlagerung multinationaler Unternehmen diskutiert. Unter Anwendung fundierter ökonometrischer Methoden betrachte ich diese Gewinnverlagerung aus drei Blickwinkeln, die in der Forschung bisher wenig thematisiert wurden. Erstens analysiere ich im Detail, inwieweit gewinnverlagerungsbezogene Unternehmensmerkmale effektive Steuerquoten (Effective Tax Rates, ETRs) von Unternehmen beeinflussen. Ich identifiziere eine negative Beziehung zwischen der Intensität von Forschung und Entwicklung und ETR und eine positive Beziehung zwischen Firmengröße und ETR. Zweitens analysiere ich umfassend den Effekt von Gewinnverlagerungsmöglichkeiten innerhalb von Körperschaftsteuersystemen in Käuferländern auf grenzüberschreitende Fusionen und Übernahmen (Mergers & Acquisitions, M&As). Ich ermittele, dass die Freistellung ausländischer Dividenden im Käuferland M&A-Preise positiv beeinflusst und die Besteuerung von Veräußerungsgewinnen im Käuferland keinen Einfluss auf M&A-Preise hat. Außerdem stelle ich fest, dass die Einschränkung von Gewinnverlagerungsmöglichkeiten mittels Hinzurechnungsbesteuerung M&A-Aktivität negativ beeinflusst. Drittens gehe ich in einer umfangreichen Fallstudie der Frage nach, ob DAX- und MDAX-Unternehmen Gewinnverlagerung über interne Fremdfinanzierung mittels belgischer Finanzierungsgesellschaften betreiben. Ich identifiziere 14 potenzielle Finanzierungsgesellschaften, die jedes Jahr rund eine Milliarde Euro verlagerter Gewinne erhalten. (German)

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Citation Example and Export

Hagen, Dominik von (2018) Profit shifting of multinational entities - empirical analysis of effective tax rates, mergers & acquisitions and financing structures. Open Access Mannheim [Doctoral dissertation]
[img]
Preview


+ Search Authors in

+ Download Statistics

Downloads per month over past year

View more statistics



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item