Vertreterstereotype im Direktvertrieb


Sahin, Ebru ; Kraus, Florian



DOI: https://doi.org/10.15358/0340-1650-2016-1-4
URL: https://www.researchgate.net/publication/290604047...
Additional URL: https://elibrary.vahlen.de/10.15358/0340-1650-2016...
Document Type: Article
Year of publication: 2016
The title of a journal, publication series: Wirtschaftswissenschaftliches Studium : WiSt
Volume: 45
Issue number: 1
Page range: 4-9
Place of publication: München [u.a.]
Publishing house: Beck
ISSN: 0340-1650
Publication language: German
Institution: Business School > Dr. Werner Jackstädt Stiftungslehrstuhl für ABWL u. Marketing IV (Kraus)
Subject: 330 Economics
Abstract: Stereotype spielen seit jeher eine wichtige Rolle im Direktvertrieb. Theoretische Beiträge thematisieren zwar das negative Bild des Vertreters in der Gesellschaft, ihre Auswirkungen auf den Kunden und den Vertreter selbst, werden jedoch selten in den Fokus gestellt. Die Auswirkungen negativer Stereotype und damit verbundene, mögliche Umgangsmethoden mit Stereotypen sind jedoch essentiell für die Strategie von Direktvertriebsunternehmen.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Sahin, Ebru ; Kraus, Florian ORCID: 0000-0001-6807-6544 (2016) Vertreterstereotype im Direktvertrieb. Wirtschaftswissenschaftliches Studium : WiSt München [u.a.] 45 1 4-9 [Article]


+ Search Authors in

BASE: Sahin, Ebru ; Kraus, Florian

Google Scholar: Sahin, Ebru ; Kraus, Florian

ORCID: Sahin, Ebru ; Kraus, Florian ORCID: 0000-0001-6807-6544

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item