Zur optimalen Ausgestaltung von Mitgliedsbeiträgen in Berufsverbänden : eine conjoint-analytische Untersuchung am Beispiel des Schweizer Gesundheitswesens


Giroud, Philippe



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2012
Place of publication: Mannheim
University: Universität Mannheim
Evaluator: Helmig, Bernd
Date of oral examination: 7 March 2012
Publication language: German
Institution: Business School > ABWL, Public & Non Profit Management (Helmig)
Subject: 650 Management
Abstract: Mitgliedsbeiträge optimal auszugestalten gehört zu den bedeutendsten Herausforderungen des ehren- und hauptamtlichen Verbandsmanagement. In der Wahrnehmung ihrer Mitglieder sollten es einzigartige und ausgewogene Mitgliedschaftspakete sein, welche sowohl auf der Beitrags- als auch auf der Dienstleistungsseite den zunehmend heterogenen Kundenbedürfnissen Rechnung tragen. Vor diesem Hintergrund ermittelt Philippe Giroud anhand eines Conjoint-Experiments die Präferenzen von Verbandsmitgliedern. Er untersucht, wie sich Mitgliedschaftspakete aus der Sicht der Mitglieder nutzenmaximal zusammensetzen lassen, wie akzeptiert eine solche Beitragsdifferenzierung zweiten Grades bei den Verbandskunden ist und welche Effekte von der nutzenbezogenen Beitragsbemessung auf die Identifikation und das intendierte Verhalten der Mitglieder ausgehen.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Giroud, Philippe (2012) Zur optimalen Ausgestaltung von Mitgliedsbeiträgen in Berufsverbänden : eine conjoint-analytische Untersuchung am Beispiel des Schweizer Gesundheitswesens. Mannheim [Doctoral dissertation]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item