Ökobilanzierung und Periodisierung


Azuma, Kentaro



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2007
Place of publication: Berlin
Publishing house: BWV Berliner Wissenschafts-Verl.
ISBN: 978-3-8305-1429-9 , 3-8305-1429-8 , 978-3-8305-2151-8
University: Universität Mannheim
Evaluator: Eichhorn, Peter
Date of oral examination: 14 March 2007
Publication language: German
Institution: Business School > ABWL, Public & Nonprofit Management (Eichhorn Em)
Subject: 330 Economics
Abstract: Die Entwicklung der Ökobilanzierung verlief bislang "interdisziplinär", d. h. neben der Betriebswirtschaftslehre hatten daran vor allem Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Volkswirtschaftslehre einen bedeutenden Anteil. Diese Interdisziplinarität ist ohne Zweifel in bestimmten Bereichen unerlässlich. Wird die Ökobilanzierung, wie ihr Name nahe legt, aber als eine betriebswirtschaftliche Methode bzw. als Teil des betrieblichen Rechnungswesen begriffen, ist eine rechnungswesentheoretische Fundierung erforderlich. Erst hierdurch wird ein Vergleich mit dem betrieblichen Rechnungswesen möglich. Aufbauend auf diesen Thesen entwickelt der Autor ein betriebswirtschaftlich ausgerichtetes Rechenmodell der Ökobilanzierung. In Anlehnung an zwei betriebswirtschaftliche Werke – die gesellschaftsbezogene Unternehmungsrechnung und die dynamische Bilanztheorie – entwirft er die periodisierte Ökobilanzierung und stellt damit eine neue, rechnungswesentheoretisch begründete Sichtweise der Ökobilanzierung vor.
Additional information: Schriften zur öffentlichen Verwaltung und öffentlichen Wirtschaft ; 196

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item