Steueranreize und Geldanlage im Lebenszyklus : empirische Analysen zu Spar- und Portfolioentscheidungen deutscher Privathaushalte


Lang, Oliver



Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 1998
Place of publication: Baden-Baden
Publishing house: Nomos Verlagsgesellschaft
ISBN: 978-3-7890-5743-4 , 3-7890-5743-6
University: Universität Mannheim
Evaluator: Stahl, Konrad
Date of oral examination: 10 November 1997
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > VWL, Mikroökonomik (Stahl Em)
Subject: 330 Economics
Abstract: Angesichts der Risiken in der gesetzlichen Rentenversicherung wird die private Ersparnisbildung mehr und mehr zu einer tragenden Säule unseres Alterssicherungssystems. Ob allerdings die deutschen Sparer darauf vorbereitet sind und ob staatliche Maßnahmen zur Sparförderung wirksame Anreize zu eigenverantwortlicher Altersvorsorge setzen können, sind bislang noch offene Fragen. Der Autor untersucht hierzu auf der Grundlage umfangreichen Datenmaterials, wie sich Ersparnisbildung und Anlagepräferenzen mit fortschreitendem Alter typischerweise ändern und wie Anleger auf staatliche Sparanreize reagieren. Praktiker aus Kreditinstituten, Versicherungen und der Vermögensberatung, aber auch allen anderen an den ökonomischen Folgen Interessierten der Alterung unserer Gesellschaft und der Zukunft unseres Alterssicherungssystems finden somit eine bislang nicht verfügbare Fülle empirisch fundierter Informationen über typische Verhaltensmuster deutscher Sparer und deren Bestimmungsfaktoren.
Additional information: ZEW-Wirtschaftsanalysen ; 32

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

BASE: Lang, Oliver

Google Scholar: Lang, Oliver

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item