Monetäre Transmissionsmechanismen in realen Konjunkturmodellen


Monissen, Stephan



DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-642-59008-5
URL: https://www.springer.com/us/book/9783790810820
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 1998
Place of publication: Heidelberg
Publishing house: Physica-Verlag
ISBN: 978-3-7908-1082-0 , 3-7908-1082-7 , 978-3-642-59008-5
University: Universität Mannheim
Evaluator: Hagen, Jürgen von
Date of oral examination: 14 July 1997
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > VWL (Vaubel -2016 Em)
Subject: 330 Economics
Abstract: Mit einem Überblick über Erweiterungen realer Konjunkturmodelle um steigende Skalenerträge und monetäre Aspekte beginnt das Buch. Die existierenden Ansätze weisen Probleme auf, die teilweise auf konzeptioneller Ebene zu suchen sind, teilweise auch die empirische Relevanz der Modellimplikationen betreffen. In weiteren werden zwei neue Modelle entwickelt, die die Transmission nichtantizipierter Geldgebotsschocks auf die reale Späre einer Ökonomie erklären können. Diese Modelle zeichnen sich dadurch aus, daß sie wichtige stilisierte Fakten wie die Mean-reversion des Sozialprodukts als Folge eines transitorischen Technologieschocks reproduzieren können, wozu vergleichbare Modelle nicht in der Lage sind.
Additional information: Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge ; 161

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item