Simultane Probit- und Tobitmodelle : Theorie und Anwendungen auf Fragen der Innovationsökonomik


Pohlmeier, Winfried



DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-642-75176-9
URL: https://www.springer.com/de/book/9783540518181
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 1989
Place of publication: Berlin [u.a.]
Publishing house: Springer
ISBN: 978-3-540-51818-1 , 3-540-51818-5 , 978-3-642-75176-9
University: Universität Mannheim
Evaluator: König, Heinz
Date of oral examination: 8 May 1989
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Sonstige - Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre
Subject: 330 Economics
Abstract: Das Buch behandelt Erweiterungen ökonometrischer Modelle mit qualitativen erklärenden Variablen auf simultane Gleichungssysteme. Die vorgestellten Schätzverfahren, kurz als simultane Probit- und Tobitmodelle bezeichnet, bieten die Möglichkeit, strukturelle simultane Zusammenhänge zwischen diskreten sowie gestutzten Variablen, wie sie häufig in Individualdatensätzen zu beobachten sind, zu schätzen. Im ersten Teil werden verschiedene neuere Verfahren zur Schätzung der Strukturparameter in simultanen Probit- und Tobitmodellen vorgestellt und auf ihre asymptotischen Eigenschaften untersucht. Einen Schwerpunkt bilden dabei rechentechnisch einfache mehrstufige Methoden wie z.B. die konditionalen und marginalen Maximum-Likelihood-Verfahren. Monte-Carlo-Simulationen werden verwendet, um die Eigenschaften der Schätzverfahren in kleinen Stichproben zu analysieren. Der zweite Teil behandelt diagnostische Tests für Probit- und Tobitmodelle zur Überprüfung der statistischen Modellspezifikation. Im abschließenden Anwendungsteil werden beispielhaft zentrale Fragen der Innovationsökonomik mit Hilfe von simultanen Probitansätzen analysiert.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item