Das Management von Marktchancen im Innovationsprozess


Kuester, Sabine ; Reinartz, Dominik ; Schneider, Kristina


URL: https://www.bwl.uni-mannheim.de/media/Einrichtunge...
Document Type: Working paper
Year of publication: 2016
The title of a journal, publication series: IMU Research Insights
Volume: 042
Place of publication: Mannheim
Publishing house: Institut für Marktorientierte Unternehmensführung, Univ. Mannheim
Publication language: German
Institution: Business School > ABWL, Marketing & Innovation (Kuester)
Außerfakultäre Einrichtungen > Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU)
Subject: 330 Economics
Abstract: Für die systematische Identifizierung von Marktchancen empfiehlt sich ein Prozess, in dem kontinuierlich Markt- und Technologiewissen integriert werden. Dies wird beispielsweise durch eine organisationale Innovationsfunktion als Enabler erreicht. Sozio-kulturelle Faktoren wie Barrieren, die im Innovationsklima eines Unternehmens begründet sind, und ein Silo-Denken der Unternehmensbereiche können die Effektivität der Identifizierung von Marktchancen verringern. Individuelles Engagement kann Defizite im Prozess kompensieren. Konkret tragen einzelne Mitarbeiter durch die Überwindung von kulturellen Innovationsbarrieren und Generierung von Technologie-Markt-Insights zur Identifizierung von Marktchancen bei.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




+ Citation Example and Export

Kuester, Sabine ORCID: 0000-0003-0985-2288 ; Reinartz, Dominik ; Schneider, Kristina (2016) Das Management von Marktchancen im Innovationsprozess. IMU Research Insights Mannheim 042 [Working paper]


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item