It’s not charisma that makes extraordinarily successful entrepreneurs, but extraordinary success that makes entrepreneurs charismatic : a second-order observation of the self-reinforcing entrepreneurial ideology


Gerpott, Fabiola H. ; Kieser, Alfred


[img]
Preview
PDF
Charismatic entrepreneur Revision 11-05-2017-2.pdf - Accepted

Download (523kB)

DOI: https://doi.org/10.1365/s41113-017-0013-8
URL: https://ub-madoc.bib.uni-mannheim.de/42282
Additional URL: https://link.springer.com/article/10.1365/s41113-0...
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-422829
Document Type: Article
Year of publication: 2017
The title of a journal, publication series: Managementforschung : MF
Volume: 27
Issue number: 1
Page range: 147-166
Place of publication: Wiesbaden
Publishing house: Springer Gabler
ISSN: 2366-6129 , 2366-6137
Publication language: English
Institution: Business School > ABWL u. Organisation (Kieser Em)
Subject: 330 Economics
650 Management
Individual keywords (German): Kritische Managementforschung , Unternehmertum , Ideologie
Keywords (English): Charisma , Critical research , Entrepreneurship , Ideology
Abstract: Extreme success among entrepreneurs is often attributed to their charisma. In contrast, this essay claims that success causes the ascription of charisma to entrepreneurs. The proponents of the entrepreneurial ideology uphold successful charismatic entrepreneurs as role models to attract aspiring entrepreneurs in the face of deterrent information like the share of luck accountable for many prosperous entrepreneurial projects, startups’ low success rate, the entrepreneur’s restricted role in creating economic growth, and the routinization of the entrepreneurial function. Yet, due to the ideological functionality of attributing charisma to successful entrepreneurs, we suggest that – despite the strong contrary evidence – the glorification of entrepreneurs will continue to exist (and might become even stronger) in times of “alternative facts”. Yet, such a strategy of biased fact interpretation may have considerable negative side effects on society and individuals striving for entrepreneurship. Therefore, we not only call for more research taking into account the multidimensional nature of entrepreneurship, but also sensitize researchers for the threat of post-factual thinking when engaging in an ideological intervened research stream.
Translation of the title: Charisma macht nicht Unternehmer außergewöhnlich erfolgreich, sondern außergewöhnlicher Erfolg macht Unternehmer charismatisch : eine Beobachtung zweiter Ordnung der sich selbst verstärkenden unternehmerischen Ideologie (German)
Translation of the abstract: Herausragende Erfolge von Unternehmern werden oft mit ihrem Charisma erklärt. Im Gegensatz dazu argumentieren wir, dass Erfolg die Zuschreibung von Charisma begründet. Die Verfechter der unternehmerischen Ideologie nutzen den erfolgreichen charismatischen Entrepreneur als Vorbild zur Motivation angehender Unternehmer – trotz abschreckender Informationen wie die Rolle des puren Glücks in der Erklärung von Unternehmerkarrieren, die niedrige Erfolgsquote von Startups, der begrenzte Einfluss des Unternehmers in der Schaffung ökonomischen Wachstums und die Routinisierung der unternehmerischen Funktion. Wir stellen heraus dass aufgrund der ideologischen Funktionalität der Zuschreibung von Charisma zu erfolgreichen Unternehmern die Verehrung von Entrepreneuren – ungeachtet gegenläufiger Informationen – in Zeiten „alternativer Fakten“ weiter erfolgen wird (und sich eventuell sogar noch verstärkt). Eine derartige Strategie der voreingenommenen Fakteninterpretation kann allerdings beachtliche negative Auswirkungen für die Gesellschaft und Individuen mit unternehmerischem Streben haben. Aus diesem Grund erhoffen wir uns nicht nur mehr Forschung mit dem Ziel einer multidimensionalen Betrachtung des Unternehmertums, sondern sensibilisieren Wissenschaftler auch für die Gefahr postfaktischen Denkens bei der Durchführung von Forschung in einem ideologisch verklärten Wissenschaftsgebiet. (German)

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




+ Citation Example and Export

Gerpott, Fabiola H. ; Kieser, Alfred (2017) It’s not charisma that makes extraordinarily successful entrepreneurs, but extraordinary success that makes entrepreneurs charismatic : a second-order observation of the self-reinforcing entrepreneurial ideology. Open Access Managementforschung : MF Wiesbaden 27 1 147-166 [Article]
[img]
Preview


+ Search Authors in

+ Download Statistics

Downloads per month over past year

View more statistics



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item