Patient Relationship Management : ein CRM-Ansatz für die pharmazeutische Industrie


Hahn, Olaf K.



DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-8350-9117-7
URL: https://www.springer.com/fr/book/9783835002890
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2006
Place of publication: Wiesbaden
Publishing house: Dt. Univ.-Verl.
ISBN: 978-3-8350-0289-0 , 3-8350-0289-9 , 978-3-8350-9117-7
University: Universität Mannheim
Evaluator: Bauer, Hans H.
Date of oral examination: 9 November 2005
Publication language: German
Institution: Business School > ABWL u. Marketing II (Bauer Em)
Subject: 330 Economics
Abstract: Die zunehmende Mündigkeit der Patienten führt zu einer stärkeren Einflussnahme der Versicherten auf Therapieentscheidungen. Als Mitentscheider in Therapiefragen und somit auch hinsichtlich der Verschreibung eines Medikaments müssen auch Patienten als Zielgruppe in die Marketingaktivitäten eines pharmazeutischen Unternehmens eingebunden werden. Insbesondere bei chronisch Kranken bietet es sich an, durch ein Kundenbeziehungsmanagement eine langfristige Beziehung zwischen pharmazeutischem Unternehmen und Patienten aufzubauen.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

BASE: Hahn, Olaf K.

Google Scholar: Hahn, Olaf K.

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item