Preis- und Mengeneffekte im Gesundheitswesen : eine Ausgabenanalyse von GKV-Behandlungsarten


Ulrich, Volker


[img] PDF
978-3-631-75592-1.pdf - Published

Download (19MB)

DOI: https://doi.org/10.3726/b14094
URL: https://madoc.bib.uni-mannheim.de/59459
Additional URL: http://hdl.handle.net/10419/182611
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-594592
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 1988
Place of publication: Frankfurt a. M. [u.a.]
Publishing house: Lang
ISBN: 978-3-631-40814-8 , 3-631-40814-5 , 978-3-631-75592-1
University: Universität Mannheim
Evaluator: Wille, Eberhard
Date of oral examination: 15 June 1988
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > VWL, Finanzwissenschaft, Gesundheitsökonomie (Wille Em)
Pre-existing license: Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)
Subject: 330 Economics
Abstract: Seit dem rapiden Wachstum der Ausgaben für Gesundheit zu Beginn der 70er Jahre steht die Analyse der nominalen Ausgaben im Mittelpunkt des wissenschaftlichen und politischen Interesses. Durch die Ermittlung aussagefähiger Preiszeitreihen für spezifische Behandlungsleistungen der Gesetzlichen Krankenversicherung versucht die Arbeit aufzuzeigen, wie sich die zugrundeliegenden Preise und Mengen entwickelt haben. Darauf aufbauend wird die These vom Preisstruktureffekt zuungunsten von Gesundheitsleistungen überprüft. Ein Strukturvergleich zwischen Gesetzlicher und Privater Krankenversicherung schließt sich an.
Additional information: Staatliche Allokationspolitik im marktwirtschaftlichen System ; 28

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Download Statistics

Downloads per month over past year

View more statistics



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item