Betriebliche Ausbildungsqualität – Eine Frage der Perspektive?


Krötz, Maximilian ; Deutscher, Viola


[img] PDF
Krötz-Deutscher2021_Article_BetrieblicheAusbildungsqualitä.pdf - Published

Download (422kB)

DOI: https://doi.org/10.1007/s11618-021-01041-4
URL: https://madoc.bib.uni-mannheim.de/60299
Additional URL: https://link.springer.com/article/10.1007/s11618-0...
URN: urn:nbn:de:bsz:180-madoc-602992
Document Type: Article
Year of publication Online: 2021
The title of a journal, publication series: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft : ZfE
Volume: tba
Issue number: tba
Page range: 1-23
Place of publication: Berlin [u.a.]
Publishing house: Springer Fachmedien
ISSN: 1434-663X , 1862-5215
Publication language: German
Institution: Business School > Wirtschaftspädagogik, insbes. Ausbildungsqualität und Kompetenzentwicklung (Deutscher 2016-)
Pre-existing license: Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)
Subject: 330 Economics
370 Education
Individual keywords (German): Abbruchneigung , vorzeitige Vertragslösung , Ausbildungsqualität , duale Berufsausbildung , Wahrnehmungsunterschiede
Keywords (English): Differences in perception , drop-out , drop-out intention , vocational education and training (VET) , training quality
Abstract: Trotz der Bedeutung der dualen Berufsausbildung für die Biografien der Absolventen sowie für die Deckung des wachsenden Fachkräftebedarfs mangelt es an multiperspektivischen Untersuchungen zur betrieblichen Ausbildungsqualität. Bisherige Studien gehen zumeist nicht über deskriptive Analysen einzelner Akteursgruppen, mehrheitlich Auszubildende, hinaus. Die wenigen multiperspektivischen Befunde indizieren dagegen, dass Qualitätseinschätzungen von Auszubildenden und Ausbildenden teils weit auseinanderliegen. Dieser Befund wird im vorliegenden Beitrag anhand von Umfragedaten (311 Auszubildende, 30 Ausbildende) auf Gruppenebene bestätigt. Zudem wird die potenzielle Bedeutung der eingenommenen Perspektive für die Modellierung von Zusammenhängen verschiedener Qualitätsdimensionen überprüft. Hierbei korreliert eine bilaterale Modellierung von Ausbildungsqualität, welche Wahrnehmungsunterschiede zwischen Auszubildenden und Ausbildenden betrachtet, signifikant stärker mit Abbruchgedanken der Auszubildenden als deren unilaterale Qualitätseinschätzung. Zudem wird gezeigt, dass bestimmte Merkmale der Auszubildenden Wahrnehmungsunterschiede der Ausbildungsqualität zwischen verschiedenen Akteuren in Teilen erklären können. Insgesamt unterstreichen die Befunde damit die Relevanz multiperspektivischer Ansätze in der Betrachtung der Ausbildungsqualität.
Translation of the title: Quality of in-company training—A matter of perspective? (English)
Translation of the abstract: Despite the importance of dual vocational training for the biographies of its graduates and for meeting the growing demand for skilled workers, there is a lack of multi-perspective studies on the quality of in-company training. Previous studies commonly do not go beyond descriptive analyzes of a single group of actors, mostly trainees. The few multi-perspective findings indicate that quality assessments by trainees and trainers sometimes differ widely. In this article, this finding is confirmed at the group level by using survey data (311 trainees, 30 trainers). In addition, the potential significance of the perspective taken for the modeling of links between different quality dimensions is checked. Here, bilateral modeling of training quality, which considers differences in perception between trainees and trainers, correlates significantly more strongly with trainees’ drop-out intentions than their unilateral quality assessment. Additionally, it is shown that certain trainee characteristics can partly explain differences in the assessment of training quality by different actors. Overall, the findings underline the relevance of multi-perspective approaches when considering the quality of training. (English)

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.

Das Dokument wird vom Publikationsserver der Universitätsbibliothek Mannheim bereitgestellt.

Diese Publikation ist bisher nur Online erschienen. Diese Publikation nun als "Jetzt in Print erschienen" melden.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Download Statistics

Downloads per month over past year

View more statistics



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item