Kundenpriorisierung in der Marktbearbeitung : Gestaltung, Erfolgsauswirkungen und Implementierung


Droll, Mathias



DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-8349-9774-6
URL: https://www.springer.com/gp/book/9783834910332
Document Type: Doctoral dissertation
Year of publication: 2008
Place of publication: Wiesbaden
Publishing house: Gabler
ISBN: 978-3-8349-1033-2 , 3-8349-1033-3 ,
University: Universität Mannheim
Evaluator: Homburg, Christian
Date of oral examination: 9 January 2008
Publication language: German
Institution: Außerfakultäre Einrichtungen > Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU)
Business School > ABWL u. Marketing I (Homburg)
Subject: 330 Economics
Subject headings (SWD): Marktsegmentierung , Marktbearbeitung , Kundenorientierung , Kundenwert , Kundenmanagement
Keywords (English): Market segmentation , Target marketing , customer focus , customer , Importance , Customer management
Abstract: Die Kundenpriorisierung wird als eine geeignete Strategie im Rahmen einer wertorientierten Unternehmensführung angesehen. Prominente Beispiele zeigen jedoch, dass die Kundenpriorisierung oftmals nicht zum gewünschten Erfolg führt. Häufig scheitert sie schon im Rahmen der Umsetzung. Mathias Droll untersucht das Phänomen der Kundenpriorisierung branchenübergreifend bei über 300 Unternehmen. Er beschreibt, wie Unternehmen eine Kundenpriorisierung ausgestalten können und analysiert, wie diese auf den Erfolg wirkt. Die Ergebnisse zeigen darüber hinaus, welche Voraussetzungen Unternehmen schaffen sollten, damit die strategische Initiative der Kundenpriorisierung auch umgesetzt wird.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item